OA Priv.Doz. Dr. Martina Hauser-Schinhan

Fachärztin für Orthopädie und orthopädische Chirurgie

Als Fachärztin für Orthopädie behandle ich angeborene und erworbene Erkrankungen des Bewegungsapparates. Meine Therapie ist individuell auf Sie abgestimmt und kann konservativ oder operativ sein. Dank meiner Facharztausbildung am AKH-Wien und des Research Fellowships an der Harvard Medical School bin ich auf dem neuesten Stand der Therapieoptionen. Als Oberärztin und Leiterin der Sportambulanz im Sanatorium Hera biete ich Ihnen eine erstklassige operative Therapiemöglichkeit.

Fachärztliches Angebot in der Praxis VALEA:

Mehr Infos zur Person:

  • Vertiefende Ausbildung Hand,- und Fußchirurgie (2020), AKH Wien
  • Vertiefende Ausbildung Wirbelsäulenchirurgie (2019), AKH Wien
  • Vertiefende Ausbildung Sportorthopädie (2018), AKH Wien
  • Facharztausbildung (2008-2018)
    Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, AKH Wien
  • Unfallchirurgie (2013)
    Unfallkrankenhaus Lorenz Böhler
  • Research Fellowship (2011-2012)
    Harvard Medical School, BIDMC, Boston, USA
  • Lehrpraxis (2007-2008)
    O
    rthopädische Praxis, Jagenbrein J., Wien
  • Medizinstudium (2000 – 2007)
    Medizinische Universität Wien
  • Sportmedizin Diplomlehrgang, Akademie der Ärzte Österreich

  • Arthroscopic Knee and Shoulder Training, Boston, USA

  • Schulterarthroskopieworkshop, München

  • Kniearthroskopieworkshop, München

  • Operationskurs Knorpelregeneration, ICRS

  • K-Taping

  • AGA Kongresse

  • GOTS Kongresse

  • ISRS Kongresse, Focus Meetigs und Surgical Skills Workshops

  • ÖGO (österreichische Gesellschaft für Orthopädie)

  • Die Orthopädinnen e. V.

  • GOTS

Seit 2021
Oberärztin im Sanatorium Hera Leitung der Spezialambulanz für Sportorthopädie

Seit 2019/2020
Freiberufliche Tätigkeit in der Praxis VALEA und im Orthopädie-Zentrum Innere Stadt

2019
Profisportlerbetreuung bei der Beach Volleyball Major Series FIVB World Tour

Seit 2018

Betreuung des Wiener Sportclub, Sektion Schwimmen

Seit 2008

Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ,

AKH Wien

Seit 2008

Lehrende an der medizinischen Universität Wien im Bereich Orthopädie und orthopädische Chirurgie

2007-2008

orthopädische Praxis, Jagenbrein J., Wien

Seit 2006

wissenschaftliche Tätigkeit, Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Total Hip Arthroplasty after Previous Chiari Pelvic Osteotomy-A Retrospective Study of 301 Dysplastic Hips. Schneider E, Stamm T, Schinhan M, Peloschek P, Windhager R, Chiari C. J Arthroplasty. 2020 Jun 20:S0883-5403(20)30712-9.

Expandable distal femur megaprosthesis: A European Musculoskeletal Oncology Society study on 299 cases. Staals EL, Sambri A, Campanacci DA, Muratori F, Leithner A, Gilg MM, Gortzak Y, Van De Sande M, Dierselhuis E, Mascard E, Windhager R, Funovics P, Schinhan M, Vyrva O, Sys G, Bolshakov N, Aston W, Gikas P, Schubert T, Jeys L, Abudu A, Manfrini M, Donati DM. J Surg Oncol. 2020 Jun 7.

Biological Regeneration of Articular Cartilage in an Early Stage of Compartmentalized Osteoarthritis: 12-Month Results. Schinhan M, Toegel S, Weinmann D, Schneider E, Chiari C, Gruber M, Nehrer S, Windhager R. Am J Sports Med. 2020 May;48(6):1338-1346.

Growing prostheses after sarcoma resection in children and adolescents.

Windhager R, Funovics P, Panotopoulos J, Hobusch G, Schinhan M.

Orthopade. 2019 May 23.

Does T2 mapping of the posterior annulus fibrosus indicate the presence of lumbar intervertebral disc herniation? A 3.0 Tesla magnetic resonance study.

Messner A, Stelzeneder D, Trattnig S, Welsch GH, Schinhan M, Apprich S, Brix M, Windhager R, Trattnig S.

Eur Spine J. 2017 Mar;26(3):877-883.

 

Interaction between living bone particles and rhBMP-2 in large segmental defect healing in the rat femur.

Liu F, Wells JW, Porter RM, Glatt V, Shen Z, SchinhanM, Ivkovic A, Vrahas MS, Evans CH, Ferreira E.

J Orthop Res. 2016 Apr 2.

 

Extendible prostheses for children after resection of primary malignant bone tumor: twenty-seven years of experience.

Schinhan M, Tiefenboeck T, Funovics P, Sevelda F, Kotz R, Windhager R.

J Bone Joint Surg Am. 2015 Oct 7;97(19):1585-91.

 

Rapid and reliable healing of critical size bone defects with genetically modified sheep muscle.

Liu F, Ferreira E, Porter RM, Glatt V, Schinhan M, Shen Z, Randolph MA, Kirker-Head CA, Wehling C, Vrahas MS, Evans CH, Wells JW.

Eur Cell Mater. 2015 Sep 21;30:118-30; discussion 130-1.

 

Climbing has a positive impact on low back pain: A prospective randomized controlled trial.

SchinhanM, Neubauer B, Pieber K, Gruber M, Kainberger F, Castellucci C, Olischar B, Maruna A, Windhager R, Sabeti-Aschraf M.

Clin J Sport Med. 2015 Aug 4.

 

Total femur replacement after tumor resection: limb salvage usually achieved but complications and failures are common.

Sevelda F, Schuh R, Hofstaetter JG, SchinhanM, Windhager R, Funovics PT.

Clin Orthop Relat Res. 2015 Jun;473(6):2079-87.

 

Matrix-associated autologous chondrocyte transplantation in a compartmentalized early stage of osteoarthritis.

SchinhanM, Gruber M, Dorotka R, Pilz M, Stelzeneder D, Chiari C, Rössler N, Windhager R, Nehrer S.

Osteoarthritis Cartilage. 2013 Jan;21(1):217-25.

 

Growing prostheses for reconstruction of lower limb defects in children.

Schinhan M, Funovics P, Dominkus M, Windhager R.

Oper Orthop Traumatol. 2012 Jul;24(3):235-45.

 

Critical-size defect induces unicompartmental osteoarthritis in a stable ovine knee.

Schinhan M, Gruber M, Vavken P, Dorotka R, Samouh L, Chiari C, Gruebl-Barabas R, Nehrer S.

J Orthop Res. 2012 Feb;30(2):214-20.

 

Electromyographic study of the popliteus muscle in the dynamic stabilization of the posterolateral corner structures of the knee.

Schinhan M, Bijak M, Unger E, Nau T.

Am J Sports Med. 2011 Jan;39(1):173-9.

  • Kurier – “BELIEBTE ÄRZTE 2023”
  • 1.Preis für wissenschaftliches Arbeiten der österreichischen Gesellschaft für
    Orthopädie und orthopädische Chirurgie 2021 für die Publikation im AmJSM:
    „Biological Regeneration of Articular Cartilage in an Early Stage of
    Compartmentalized Osteoarthritis: 12-Month Results”
  • The American Journal of Sports Medicine Certificate of Reviewer Appreciation
  • Wissenschaftspreis der ÖGO 2013 für die Arbeit: „Matrix-associated autologous
    chondrocyte transplantation in a compartmentalized early stage of osteoarthritis.“

Dr. Laura Ogon

Fachärztin für Orthopädie & Traumatologie

Spezialisierung: Kinderorthopädie

Fachärztliches Angebot in der Praxis VALEA:

Dr. Laura Ogon

Mehr Infos zur Person:

Seit 2023 : Betreuung mehrerer Ambulatorien der VKKJ

Seit 2023: Leiterin Skoliose Ambulanz Orthopädisches Spital Speising, Fächärztin in der Hüftambulanz (Hüftsonografie/Behandlung von Hüftdysplasie) sowie der Neuroorthopädischen Ambulanz.

2019 -2022:  Facharztausbildung am Orthopädischen Spital Speising, Abteilung für Kinderorthopädie und Fußchirurgie sowie im AUVA Traumazentrum Lorenz Böhler

2016 – 2019: Facharztausbildung an der Abteilung für Kinder und Jugendorthopädie am Emil v. Behring Krankenhaus , Berlin 

2016: klinisch praktisches Jahr in Shanghai (China), Loliondo (Tanzania ) und Zweisimmen (Schweiz).

2009 – 2016: Studium der Humanmedizin, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen , Bayern

2009: Baccalauréat Francais und Matura ( Lycee francais de Vienne)

ÖÄK – Zertifikat für Sonografie der Säuglingshüfte

ÖÄK- Fortbildungsdiplom

ÖÄK– Notarztdiplom

Zertifikatskurse VKO 

FußKurs Augsburg

Fachkunde Strahlenschutz  

AO Traumakurse

Laufend: ÖÄK Diplom für manuelle Medizin

Laufendes Masterstudium: Neuroorthopädie und Disability Management

  • Internationale Vereinigung für Neuroorthopädie

  • ÖGO (österreichische Gesellschaft für Orthopädie)